Kategorien &
Plattformen

Friedenslicht 2019 - Mut zum Frieden

Friedenslicht 2019 - Mut zum Frieden
Friedenslicht 2019 - Mut zum Frieden

In Europa angekommen tragen Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Licht in Familien, in Kirchengemeinden, in Krankenhäuser, in Ministerien und zu Obdachlosen, aber auch in benachbarte Moscheen und Synagogen.

Unter dem Motto "Mut zum Frieden" verteilten die Georgspfadfinder*innen des Stammes Rochus Spiecker Weilburg das Friedenslicht aus Betlehem am Vorabend des vierten Advent in der Pfarrkirche Heilig-Kreuz in Weilburg. Dabei beteiligten sich alle Stufen an der Gestaltung des stimmungsvollen Gottesdienstes. Während die Wölflinge das Licht in die Kirche brachten und an die Menschen verteilten, waren die Jungpfadfinder*innen für die Fürbitten verantwortlich. Die Stufe der Pfadfinder*innen und der Rover*innen gestalteten gemeinsam die Predigt.

Dabei wurde deutlich, dass Mut in unserem Alltag ständig notwendig ist. Eine Jede und ein Jeder braucht: Mut zum Lachen, Mut zum Leben, Mut zum Dazwischengehen, Mut zum Weinen, Mut zum Quatsch machen, Mut zum Ernst sein, Mut zum Verzeihen, Mut zum Glauben, Mut zum Mensch sein, Mut für Andere einzustehen. Was in der heutigen Zeit aber besonders gebraucht wird ist der Mut zum Frieden!

Als Zeichen für den Frieden soll das Licht soll in jedes Haus gebracht werden, tröstende Wärme spenden, Licht in der Dunkelheit sein und Hoffnung und Glauben spenden.

Im Anschluss waren alle herzlich eingeladen, um sich bei warmen Getränken oder auch am Feuer zu wärmen und gemeinsam Fotos aus dem vergangenen Jahr anzusehen und gemeinsam ins Gespräch zu kommen.


Einen kleinen Bericht von Weilburg TV gibt es hier zu sehen:  https://www.youtube.com/watch?v=RvB5I-Hq-us&feature=share 
 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz